Werfen Sie einen Blick in unser hauseigenes Praxislabor

Häufig gestellte Fragen aus unserer Praxis

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Kann ich Ihnen meinen Wunschtermin online mitteilen?

Gerne können Sie uns Ihren Wunschtermin per E-Mail, Fax oder SMS zukommen lassen. Unsere Mitarbeiterinnen werden Ihnen dann schnellstmöglich bearbeiten und sich bei Ihnen melden.

Antwort auf/zuklappen

Wie lange dauert eine Bleaching-Behandlung ?

Die Dauer der Behandlung hängt von der verwendeten Technik ab.
Das Homebleaching mit Schiene dauert ca. 8-10 Tage, bei jeweils 1-2 Stunden pro Anwendung.
Beim sog. Chairside Bleaching in unserer Praxis dauert eine Sitzung ca. 2½ -3 Stunden. Das Ergebnis entspricht dem des Homebleaching nach ca. 10 Tagen.

Antwort auf/zuklappen

Führen Sie Amalgamsanierungen durch?

Nein. Das Thema wird kontrovers diskutiert. Wir sind der Meinung, dass mit den heutigen modernen Füllungsmaterialien ein vergleichbares Ergebnis erzielt werden kann. Außerdem ist Amalgam unbestreitbar eine Quecksilberlegierung, also ein Schwermetall. Dieses bedeutet eine unberechenbare Belastung durch eben diesen Werkstoff. Man kann bis heute nicht zweifelsfrei ausschließen, dass Amalgam auch noch nach Jahren zu bleibenden gesundheitlichen Beeinträchtigungen/ Schäden führen kann. Daher lehnen wir diese riskante Versorgungsform ab.

Antwort auf/zuklappen

Wie kann ich mich auf meinen Behandlungstermin vorbereiten?

Falls Sie ein Neupatient sind, erhalten Sie von uns gerne vorab Info’s zur gewünschten Behandlung. Gleichzeitig erhalten Sie auch einige Unterlagen, wie z.B. den Anamnesebogen, den Sie bitte zum ersten Termin ausgefüllt mitbringen. In einem ersten „Kennenlerngespräch“ werden wir uns einen Überblick verschaffen und gemeinsam die für Sie richtige Lösung diskutieren und erarbeiten.

Antwort auf/zuklappen

Behandeln Sie auch mit Hypnose?

Da wir sehr viele Angstpatienten behandeln, verfügen wir über fundierte Techniken und Erfahrung, mit denen wir sehr erfolgreich und „angstfrei“ auch ohne Hypnose behandeln können. Bitte sprechen Sie uns darauf an.

Antwort auf/zuklappen

Behandeln Sie auch unter Vollnarkose?

Die Vollnarkose bieten wir grundsätzlich an. Die Notwendigkeit/Indikation hierfür muss aber im Vorfeld sehr sorgfältig gestellt werden. Da das Risiko und die möglichen Komplikationen einer solchen zentralen Sedierung nicht zu unterschätzen sind, muss an Hand der durchzuführenden Behandlung sorgfältig abgewägt werden, welches hierfür das geeignete Mittel ist. Wir beraten Sie dazu gerne ausführlich.

Antwort auf/zuklappen

Behandeln Sie Patienten mit extremer Zahnarzt-Angst?

Dies ist eines unserer „Steckenpferde“. Überzeugen Sie sich selbst.

Antwort auf/zuklappen

Ist Ihre Praxis für Rollstuhlfahrer(innen) gut zugänglich ?

Unsere gesamte Praxis ist rollstuhlfahrerfreundlich ausgelegt. Die Praxis ist im Erdgeschoss. Der Hygienebereich, die Toiletten und die Behandlungszimmer können bequem erreicht werden. Vor der Praxis sind große Parkplätze, die ein angenehmes An- und Abfahren ermöglichen.

Antwort auf/zuklappen

Ist Bleaching schädlich für meine Zähne?

Nein. Das Bleaching, oder Zähnebleichen, ist kein aggressiver Prozess. Vielmehr werden durch ein besonderes Verfahren erworbene und angeborene Verfärbungen aus dem Zahn quasi „herausgespült“. Es gibt mittlerweile unzählige klinische Untersuchungen, die die Ungefährlichkeit dieser Technik bestätigt haben. Mehr erfahren Sie unter der Rubrik „Ästhetische Zahnheilkunde/Bleaching“ auf unserer Webseite.